Aktuelles bei hamromaya Nepal e.V.

Immer auf dem neuesten Stand sein zu können, ist nicht nur wichtig, sondern absolut notwendig, um eine Vertrauensbasis zu schaffen. Davon lebt unser Verein. Wir schreiben Transparenz groß und möchten unsere Arbeit für jeden zugänglich machen. Für diejenigen, die uns noch nicht auf Facebook folgen, haben wir nun hier auf unserer Webseite aktuelles über unsere Vereins- und Projektarbeit bereitgestellt.

Es handelt sich hierbei um eine Replikation unserer Neuigkeiten bei Facebook. Solltet ihr den unteren Feed nicht sehen können, so verwendet ihr in eurem Browser womöglich einen Werbe-Blocker. In diesem Fall leiten wir euch gerne direkt auf unsere Facebook-Seite weiter, die ihr natürlich auch ohne Facebook-Account ansehen könnt.

Aktuelles auf unserer Facebook-Seite

Vor wenigen Tagen hat unser Partner Project Volunteer Nepal wieder Covid-19 Hilfspakete an Familien verteilt. Mit unserer Monatsration an Lebensmitteln und Hygiene-Artikeln haben wir 27 Familien, die unter der Covid-19 Krise massiv leiden, ein wenig helfen können. Vielen, vielen Dank an Project Volunteer Nepal für die aufopferungsvolle Arbeit in dieser schwierigen Zeit. Vielen Dank für Eure Unterstützung ❤️

Nepal hatte als Reaktion auf die Ausbreitung des Corona-Virus im vergangenen März einen kompletten Lockdown ausgerufen. Durch die strikte Ausgangssperre, die ohne staatliche Hilfen begleitet wurde, verloren der Großteil der Menschen ihre Einnahmequellen. Familien, die schon zuvor von Tagelöhnen und am Existenzminimum leben mussten, traf der Lockdown am härtesten. Nach fast drei Monaten sah sich die nepalesische Regierung gezwungen, den Lockdown zu beenden. Dennoch sind die Auswirkungen noch immer für viele Menschen zu spüren.
...

View on Facebook

2 weeks ago

hamromaya Nepal e.V.

Manita hat Ferien und trifft sich mit Khai-Thai zum ersten Mal seit Februar 2020 😲
Hier ein kleines "Interview", in dem sie ein bisschen von ihren vergangenen Monate erzählt (und Khai-Thai zwingt, Nepali zu sprechen 🤣) 😁
Gerne mit Untertitel anschauen 😉
...

View on Facebook

Manita hat ihr 1.Semester am Studienkolleg in Leipzig erfolgreich beendet. Wir freuen uns ungemein für sie und wünschen ihr erst einmal schöne Ferien 🙂
Mitte August startet dann ihr 2.Semester. Nach Abschluss des Studienkollegs darf Manita endlich eine deutsche Universität besuchen. 👍
...

View on Facebook

Dankbarkeit und Freude lassen sich selten in Worte ausdrücken. Ein strahlendes Lächeln zeigt dafür umso mehr ❤️☺️
Das ist Frau Giri (30) aus Kathmandu. Sie ist eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, die in einem Wellblech-Haus am Bagmati Fluss lebt. Unser Hilfspaket an Grundnahrungsmitteln und Seife wird ihr und ihren Kindern etwa einen Monat helfen können.

Wir sind froh, ihr etwas geholfen haben zu können, wohl wissend, dass unsere Hilfe nur einen Tropfen auf dem heißen Stein darstellt. Ein Gefühl der Freude und Bedrücktheit begleitet uns immer bei solchen Projekten. Einerseits weil die Menschen so viel Glück und Freude ausstrahlen, andererseits weil so viel mehr geholfen werden müsste. Wir wissen, dass wir gute Arbeit leisten. Wir wissen, dass wir alles aus unseren bescheidenen Möglichkeiten herausholen und nur deshalb derart "erfolgreich" sind, weil wir aufopferungsvoll, geduldig und engagiert arbeiten und immer "nah" bei den Menschen sind. Und das alles ehrenamtlich, unentgeltlich und in unserer "Freizeit". Und dennoch wünschten wir, dass wir mehr tun könnten. Wir sind keineswegs unzufrieden mit unseren Leistungen und hüllen uns auch nie in falscher Bescheidenheit. Ganz im Gegenteil. Wir sind unheimlich stolz und zufrieden auf unsere Arbeit. Dankbar für das, was wir jeden Tag lernen können. Viel mehr als wir jemals in der Lage sein werden zurückzugeben.′ ′ Thank you ′ ′ is expressed rather than pronounced, and her smile expressed it all. Ms. Giri (30) from Kathmandu. A single mother with two children who live by the Bagmati river.′′

Merci ′′ s'exprime plutôt que pronocé, et son sourire exprime tout.
Mme. Giri (30 ans) de Katmandou. Une mère célibataire avec deux enfants qui vivent au bord de la rivière Bagmati.
...

View on Facebook

Unser Projektpartner Project Volunteer Nepal war heute den ganzen Tag unterwegs, um von "Tür zu Tür" unsere Hilfspakete an die vorgesehenen Familien zu verteilen - was für eine tolle Arbeit ❤️🙏☺️
Wir sind so stolz einen so wundervollen Partner an unserer Seite zu haben, der unsere Werte zu 100% teilt ❤️
Weitere Fotos zur Covid-19 Hilfsaktion folgen demnächst.A full day spent distributing Covid-19 relief from door to door. Thanking hamromaya Nepal e.V. and all the generous donors who helped us in our small endeavor. Other photos will follow shortly. 🙏😀
...

View on Facebook

Unsere Freunde von Project Volunteer Nepal haben gestern die ersten Hilfspakete verteilt. ❤️🤗 Da wir es aus zeitlichen und übersichtlichen Gründen nicht schaffen, alle 26 Familien vorzustellen, denen wir helfen möchten, werden wir Euch regelmäßig einzelne Familien etwas näher bringen.
Das sind Rit Bahadur Gurung (85) und seine 76-jährige Ehefrau aus Maijubahal, Kathmandu. Ihr einziger Sohn ist leider schon seit einigen Jahren verstorben. Beide haben ihren Lebensunterhalt als einfache Gemüseverkäufer in den Straßen ihrer Nachbarschaft verdient. Mit der dreimonatigen Ausgangssperre verloren sie ihre einzige Einnahmequelle. Da ihre Gesundheit sich ebenfalls verschlechterten, traf sie die Covid-19 Krise in Nepal umso härter. 😔
Wir haben dem älteren Ehepaar nun eine Monatsration an Grundnahrungsmitteln und einfachen Hygiene-Artikeln bereitgestellt - Mit noch nicht einmal 40€!
Wir möchten uns noch einmal für Eure wundervolle Unterstützung danken!❤️🙏Voici Rit Bahadur Gurung; 85 ans, et sa femme Kamala; 76 ans. Ils habitent à Maijubahal, Katmandou. Leur fils est décédé il y a quelques années. Ils gagnaient leur vie en vendant des légumes dans la rue. Avec le confinement mis en place depuis trois mois, ils n'ont aucune source de revenu et leurs santés se détériorent. La crise de Covid-19 a énormément touché cette famille. Cela fait partie de nos efforts de secours COVID-19. Ce couple agé a reçu la nourriture de base pour un mois et de fournitures sanitaires. Nous remercions tous les donateurs et hamromaya Nepal e.V. de leur part pour votre generosité. Dhanyabad.
...

View on Facebook

2 months ago

hamromaya Nepal e.V.

Das ist Anju Tamang (38), eine alleinerziehende Mutter von drei Söhnen in Mulpani, Kathmandu. Ihren Sohn Pasang (r.) unterstützen wir bereits seit April 2019 mit einer Bildungspatenschaft.

Viele ärmere Familien kämpfen seit der dreimonatigen Ausgangssperre in Nepal um ihre Existenz. So auch Anju Tamang, die während des Lockdowns ihren Job in einer Wasserflaschen-Fabrik verlor. Die Miete konnte nicht mehr beglichen werden und auch die Nahrungsmittel wurden knapp.

Nachdem unsere Freunde von Project Volunteer Nepal wieder die Möglichkeit haben, sich in Nepal zumindest wieder außer Haus bewegen zu dürfen, haben wir gemeinsam eine kleine Hilfsinitiative in die Wege geleitet.

Mit einem Budget von etwa 40 EUR (ca. 5.000 NPR) stellten wir ein erstes Hilfspaket zusammen, dass für einen Monat ausreichen sollte:
- 25 Kilogramm Reis = 1.900 NPR
- 4 Liter Öl = 800 NPR
- 4 Kilogramm Dal (Linsen) = 520 NPR
- 2 Kilogramm Bohnen = 400 NPR
- Seife und Zahnpasta = 300 NPR
- Transportkosten zur Familie = 1.000 NPR

Die Transportkosten sind leider so hoch, da in Nepal Fahrzeuge auf Straßen weiterhin sehr eingeschränkt unterwegs sein dürfen.
Desweiteren haben wir auch die Monatsmiete (5.000 NPR) für die Familie übernommen.

Wir werden dieses Hilfsprogramm ein wenig ausweiten und demnächst weitere Familien unterstützen. Wenn Ihr mithelfen möchtet, freuen wir uns sehr über eine Spende:

hamromaya Nepal e.V.
BIC: GENO DE F1 ETK
IBAN: DE87 8309 4495 0003 2178 68
Verwendungszweck: Corona-Hilfe

Demnächst auch über betterplace und Facebook.This is Anju Tamang (38) a single mother of 3 boys from Mulpani, Kathmandu. Many under- privileged families in Nepal have been hit hard after three months of lockdown in Nepal and unemployment. This is a start of ours and hamromaya Nepal e.V. 's small initiative to help this family pay a month's rent and provide them a month's basic food supplies. Her second son Pasang Tamang is one of many children studying under hamromaya Nepal e.V.'s sponsorship in grade 8. We are planning to continue the support for this and other few disadvantaged families in near future.
...

View on Facebook

2 months ago

hamromaya Nepal e.V.

Hallo Ihr Lieben, da seit heute die Ausgangssperre in Nepal offiziell gelockert wurde, haben unsere Freunde Rajeev und Vishal von Project Volunteer Nepal kurzerhand die von uns gemeinsam betreute Behindertenschule besucht.

Der Sommer ist in Nepal angekommen und wir sind unheimlich glücklich, dass es allen Menschen in der Behindertenschule gut geht. Die Blumen blühen, die Sonne strahlt - Kamali genießt die Sonne, während unser Babu im Schatten entspannt - Schöne Nachrichten aus Nepal ❤️❤️❤️Hello all, the summer is here and we are glad to see Kamali enjoying the sun and Babu enjoying the shade, while the pink snowballs are in full bloom.
All is well at our school.
...

View on Facebook